HPS Ausbildung 2018/2019

Ablauf des Studiengangs Pflicht Empfohlen Der Studiengang in Kürze Beruf: KomplementärTherapeutIn mit eidg. Diplom in der Methode: Craniosacral-Therapie Voraussetzungen: •• Abschluss Sekundarstufe II: z.B. Beruf oder Matura •• bei Abschluss des Studiengangs 22 Jahre •• keine medizinischen Vorkenntnisse notwendig Bundesbeiträge bis zu CHF 10’500.– Details: www.heilpraktikerschule.ch/bundesbeiträge Vorfinanzierung bis zu CHF 10’449.– Details: www.heilpraktikerschule.ch/geh-deinen-weg Entspricht z.B. den Richtlinien von: ASCA, EMR, OdA KT, Cranio Suisse ® Kooperationspartner: Sphinx-Craniosacral-Institut Basel Ausbildungsdauer: •• 3 Jahre: 40% Auslastung •• 4 Jahre: 30% Auslastung Craniosacral-Therapie KT mit anschliessender Höheren Fachprüfung (HFP) zum eidg. Diplom Die Ruhe, die Kraft Sie lernen, in sich zu ruhen. Zuallererst der Stille zu lauschen. Den unterschiedlichen Rhythmen. Sie nehmen sie wahr als Aus- drucksform der inneliegenden Heilkraft. Sie lernen, sich zu fokussieren. Ganz bewusst verschiedene Wahrnehmungsebenen zu unterscheiden. Immer leichter in Kontakt mit den subtilen Ausdrucksformen der Primären Respiration zu gelangen, dem Lebensatem. Immer deutlicher erkennen Sie die Kompen- sationsmuster und die Ganzkörperzusam- menhänge. Sie verfügen über spezifische Möglichkeiten, die Selbstheilungsprozesse Ihrer KlientInnen individuell und einzigartig zu unterstützen. In sich ruhen: Craniosacral-Selbsthilfe unter- stützt Sie dabei. Sie lauschen Ihrem eigenen Rhythmus. – Diese Ausbildung nimmt Sie auf eine Reise in Ebenen, die Ihnen und Ihren KlientInnen neuartige Erkenntnisse ermöglichen. Beschreibung S. 119 myCraniosacral Craniosacral-Therapie KT WestMed KT 180 Praxis Fachthemen BP/HFP Praktikum KT Methode Berufskompetenzen (Tronc Commun KT) Praktikum 132 Komplementärtherapie KT · Studiengang · Craniosacral-Therapie KT

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=