HPS Ausbildung 2018/2019

myCraniosacral Craniosacral fasziniert: Auf nahezu unfass- bar subtile Weise entfaltet Craniosacral eine aussergewöhnliche Wirkkraft. Sanft, kaum spürbar und dabei äusserst angenehm führt Craniosacral zu einer Entspannung, welche die Selbstheilungskräfte aus der Tiefe heraus stärkt. myCraniosacral führt Sie Schritt für Schritt zu einem Meilenstein: Nach dieser Kurzaus­ bildung geben Sie umfassende Grundbehand- lungen, in die Sie sogar individuelle Anliegen integrieren. Für die Praxis… Die Craniosacral-Therapie erfreut sich auf- grund ihrer Sanftheit und ihres Erfolges einer wachsenden Nachfrage. Ausgebildete Thera­ peutInnen ergänzen durch myCraniosacral deshalb ihre Behandlungsformen ideal. So finden zum Beispiel Lymphdrainage- TherapeutInnen, Medizinische MasseurInnen, PhysiotherapeutInnen und KinesiologInnen ebenso eine passende Zusatz-Behandlung wie Chinesische MedizinerInnen oder Shiatsu-TherapeutInnen. Auch in medizinischen Berufen wird Cranio­ sacral immer wichtiger: Hebammen helfen mit Craniosacral während der Schwangerschaft und nach der Geburt sowie im Wochenbett. Ebenfalls sehr gut auf Craniosacral sprechen Säuglinge, Kleinkinder und Kinder an. Und Heilpädagogen und Logopäden unter- stützen ihre Schüler mit Craniosacral-Therapie, z. B. bei Hyperaktivität. …und für Familie und Freunde Für Nicht-TherapeutInnen bietet myCranio­ sacral eine aussergewöhnlich gute Möglich- keit, innerhalb der Familie und im Freundes- kreis wohltuend und lösungsorientiert zu helfen. Die Kurzausbildung in Kürze Abschluss: Zertifizierte myCraniosacral-AnwenderIn HPS | SPHINX Voraussetzungen: •• keine medizinischen Vorkenntnisse notwendig Entspricht z.B. den Richtlinien von: ASCA-, EMR-Weiterbildung Kooperationspartner: Sphinx-Craniosacral-Institut Basel Ausbildungsdauer: •• 1 Jahr: 15% Auslastung •• 1,5 Jahre: 10% Auslastung Beschreibung S. 129 142 Komplementärtherapie KT · Kurzausbildung · myCraniosacral

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=