HPS Ausbildung 2018/2019

Berufskompetenzen Lesen Sie hier: Wie Sie in den Praxis Fachthemen lernen, Ihre Praxis mit Erfolg zu führen – und sich dabei all die Fähigkeiten aneignen, die die OdA AM und OdA KT fordern: Dazu gehören M3, M4 und M5 der OdA AM bzw. die «Berufsspezifi- schen und Sozialwissenschaftlichen Grundlagen» der OdA KT. Und: Wie Sie in unserer Ausbildung Coaching in der Therapie an Authentizität gewinnen und Ihre kommunikativen Fähigkeiten stärken – und genau dadurch mit Ihrer Therapiemethode noch grössere Erfolge erzielen. Rund um Ihre Praxis In Ihrer Praxis werden Sie Ihr Methodenwissen anwenden. Doch damit Ihre Praxis richtig erfolgreich wird, benötigen Sie weitere wichtige Kompetenzen: solche, die mit Ihrer Methode eigentlich gar nichts zu tun haben, dennoch aber entscheidend sind. Zum Beispiel ist das die Fähigkeit, einen Businessplan zu erstellen, das Marketing zu konzipieren, Kommunikations-Techniken richtig einzusetzen und die Praxishygiene zu gewährleisten – Sie sehen, da gibt es einiges, wo Sie auch noch glänzen sollten. Gut, wenn Sie da durch das, was Sie in unseren Praxis Fachthemen lernen, ebenfalls bestens vorbereitet sind. Eidg.Dipl. Diese Praxis Fachthemen sind fester Bestandteil der neuen Berufsausbildungen mit eidgenössischem Abschluss. Neben dieser Pflicht gibt es die Kür, nämlich die Ausbildung «Coaching in der Therapie»: ein Koffer voller Werkzeuge für Zwischenmenschliches und eine gehörige Portion Persönlichkeitsentwicklung für Sie selbst. Die Essenz Tronc Commun. TherapeutIn als TherapeutIn. Praxis als Unternehmen. Persön- lichkeitsentwicklung. Authentizität. Kommunikation. Aussertherapeutische Erfolgsfaktoren der Therapie. Anforderungen In den Praxis Fachthemen verknüpfen Sie komplexe theoretische Zusammen- hänge. Dabei arbeiten Sie sehr praktisch, Theorie gehört jedoch auch dazu. Sie sind bereit, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, und das ziemlich intensiv. Fur den Abschluss wird kein Mindestalter verlangt. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Coaching in der Therapie richtet sich an TherapeutIn- nen und HeilpraktikerInnen, ausserdem an StudentInnen im letzten Drittel der Ausbildung. 187 TCM Naturheilkunde Ayurveda Komplementärtherapie Massage-Praktiken Schulmedizin Module Infos Anhang Berufskompetenzen Berufskompetenzen · Übersicht

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=