HPS Ausbildung 2018/2019

EINFÜHRENDES MODUL Ernährung nach Ayurveda-Typologie Man kann es drehen, wie man will: Was und wie wir essen, beeinflusst unsere Gesundheit und Entwicklung wesentlich. Auch der Erfolg aller ayurvedischer Therapien beruht auf individuellen Speiseplänen, wird zumindest durch die Ernäh- rung massgeblich verstärkt. Ein Beispiel sind die rasa. Diese sechs Geschmacksrichtungen bringen Ihnen in diesem Modul die eine und andere Erkenntnis; sie sind dafür verantwortlich, wie Nahrungsmittel und Gewürze auf Körper, Geist und Seele wirken. Ausserdem er- lernen Sie die Prinzipien der ayurvedischen Ernährung und die Regeln, wie Sie die Ernährung typengerecht und individuell auf Konstitution, Stoffwechsel, Jahreszeit und Lebensweise abstimmen. So geben Sie nach diesem Modul bereits präzise Empfehlungen – so dass Sie es drehen können, wie Sie wollen: Überall lockt etwas Leckeres – das sogar gesund ist, individuell und typengerecht. Auch Ihre Nächsten werden Lust darauf bekommen. Lehr- und Lernziele: Sie sind in der Lage • die acht Faktoren der Ayurveda-Ernährung zu erläutern. • konstitutionsgerechte Ernährung zum dosha- und agni-Ausgleich aufzuzeigen. • gesundheitsfördernde Ernährungsempfehlungen auf Jahres- und Tageszeiten und Psyche individuell abzustimmen • das körperliche und mentale Gleichgeweicht durch Ernährung zu fördern. Lernstunden 45 davon Präsenzzeit 22.5 Preis in CHF 720.– Angaben in Std. à 60 Min. Voraussetzungen: keine EINFÜHRENDES MODUL Ernährung nach den 5 Elementen Tief in die TCM führt Sie dieses Modul, und das durchaus mit Folgen für Ihren Alltag. Denn was Sie hier lernen, wird Ihnen einige Aha-Erlebnisse bereiten und Ihren Umgang mit Nahrungsmitteln, mit dem Kochen und dem Essen verändern. Nahrungsmittel energetisch richtig einzusetzen, also dem individuellen Energie- Muster einer Person entsprechend, darum geht es, und dazu lernen Sie einiges an TCM: Was Sie essen – und was Sie Ihren PatientInnen empfehlen –, das soll nicht nur im Einklang mit den Fünf Elementen stehen, sondern auch die Acht Prinzipien sind zu beherzigen. Ziel ist es, den Dreifacherwärmer optimal zu unterstützen, schliesslich ist er der Schlüssel zu Gesundheit und Lebensfreude Besonders hilfreich werden Ihnen die elf TCM-Mustertypen sein mit ihren Symp- tomen, Ursachen und Empfehlungen zur Ernährung. Sie lernen, diese Typologie vorsichtig und mit Verstand einzusetzen, und so wird sie Ihnen äusserst nützliche Hinweise geben. Lehr- und Lernziele: Sie sind in der Lage • Ursachen von Krankheiten nach TCM-Prinzipien zu erklären. • die elf TCM-Typen als Diagnose-Instrument für individuelle PatientInnen zu nutzen. • Nahrungsmittel nach den Fünf Elementen, Acht Prinzipien und individuellem Energiemuster zu empfehlen. Lernstunden 60 davon Präsenzzeit 30 Preis in CHF 710.– Angaben in Std. à 60 Min. Voraussetzungen: keine E E 206 Ausgewählte Module

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=