HPS Ausbildung 2018/2019

EINFÜHRENDES MODUL Yoga, Atem- und Entspannungstechniken Yoga gehört ganz Ihnen. Yoga ist Ihre Freude, Ihr Bewusstsein, Ihr Körper und Ihr Geist. Yoga wird hier nicht als Therapieform unterrichtet, die Sie in Ihrer Praxis anwenden; vielleicht, dass Sie die eine oder andere Übung bei Bedarf vorzeigen. Vielmehr üben Sie Yoga um Ihrer selbst willen. Es dient der Geschmeidigkeit Ihres Körpers. Und es bringt Ihnen Selbsterkenntnis. Körper und Geist bewegen sich gemeinsam, bald schon als vollständiges Ganzes. Dazu üben wir die einzelnen Yoga-Stellungen, die asana, ganz sanft, und verbinden sie dann dynamisch zu einem Ablauf. Wer eingerostet ist, vielleicht durch jahrelange Büroarbeit, wird in diesem Modul langsam, aber sicher in die Freude zurückgeführt, von der wir beispielsweise bei einer Übung wie dem Sonnengruss durchflutet werden. Sie erleben die Fülle und das Herz von Yoga. Und indem wir Ayurveda-Medita­ tionen ins Hatha-Yoga integrieren, öffnen sich Ihnen philosophische Erlebnisse und Sie erfahren vielleicht soagr spirituelle Momente. Lehr- und Lernziele: Sie sind in der Lage • die wichtigsten asana selber kennenzulernen und in ihrer Qualtiät zu erfahren. • einfache Vitalisierungstechniken des pranayama für sich anzuwenden. • sich mit Hilfe des yoga-nidra zu entspannen. • Zugang zu Konzentrations- und Meditationsübungen aus klassischen Texten zu finden. Lernstunden 45 davon Präsenzzeit 22.5 Preis in CHF 720.– Angaben in Std. à 60 Min. Voraussetzungen: keine Mitbringen: Gymnastik- oder Yogaklei- dung E 223 TCM Naturheilkunde Ayurveda Komplementärtherapie Massage-Praktiken Schulmedizin Berufskompetenzen Infos Anhang Ausgewählte Module Module

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=