HPS Ausbildung 2018/2019

Traditionelle Chinesische Medizin TCM Lesen Sie hier: Was es bedeutet, einen TCM-Studiengang zu absolvieren und mit dem anschliessenden eidgenössischen Diplom abzuschliessen. Und: Wie Sie sich mit einer TCM-Fachausbildung spezialisieren, entweder zusätz- lich zum eidgenössischen Diplom oder als Alleintherapie – und Ihre PatientInnen über die Krankenkassen abrechnen können. Und wie Sie mit einer TCM-Kurzausbildung – nur vier Module – Schwung und Gesundheit in Ihrem Leben verstärken. Aber zuerst: TCM ist Aha Traditionelle Chinesische Medizin – da gibt es eine ganze Menge zu entdecken: TCM ist eine völlig neue Art, die Welt zu erleben und über sie nachzudenken. Dabei kommt es zu kleinen und grossen Aha-Erlebnissen; und solche Erleb- nisse möchten wir Sie bereits in den Einführungsmodulen erfahren lassen. So wird Ihnen der Einstieg in die TCM leicht fallen, egal, ob Sie gleich den ganzen Studiengang, eine Fachausbildung oder eine Kurzausbildung absolvieren möchten – oder vorerst einmal ein einziges Modul. Schon bald bewegen Sie sich ganz selbstverständlich in dieser Welt der 5 Elemente, der Meridiane und Akupunkturpunkte, von Yin und Yang. Die Essenz Der Sinn fürs Ganze und das Individuelle. Daoismus. Yin und Yang. Innen und Aussen. Fülle und Leere. Hitze und Kälte. Die Körpersubstanzen, die Meridiane, das Qi, die Organe, die 5 Elemente, ihre Wandlungsphasen, der Dreifacher- wärmer. Die Welt, die Natur, die Menschen anders sehen, auch sich selbst. Ins Gleichgewicht kommen, gesund werden, nachhaltig. Anforderungen Für einen TCM-Studiengang benötigen Sie einen Sek-II-Abschluss, dies wegen der anschliessenden Höheren Fachprüfung für das eidgenössische Diplom; bei Abschluss des Studiengangs sind Sie mindestens 22 Jahre alt. Für die TCM- Fachausbildung hingegen ist der Sek-II-Abschluss nicht zwingend. Für beides: Medizinisches Wissen erlernen Sie in der Ausbildung, müssen Sie also nicht mitbringen; falls Sie bereits welches haben, rechnen wir es Ihnen an. Vernetzen Sie sind bereit, viel zu lernen: TCM ist sehr intensiv. Ihre Auffassungsgabe und Ihre Fähigkeiten, analytisch und vernetzt zu denken, helfen Ihnen dabei genauso wie Ihre – und unsere – Begeisterung. 45 Naturheilkunde Ayurveda Komplementärtherapie Massage-Praktiken Schulmedizin Berufskompetenzen Module Infos Anhang TCM TCM · Übersicht

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=