HPS Ausbildung 2022-2023 LAVENDEL

Kerstin Rosenberg Ayurveda-Dozentin und -Therapeutin, Kooperationspartnerin, Inhaberin der Europäischen Akademie für Ayurveda, Autorin von Fach- und Publikumsbüchern Alessandra Masetto dipl. Craniosacral-­ Therapeutin und -Dozentin Craniosacral-Therapie: «Die Sinne öffnen, tief entspannen» «Neben Griffen nutze ich auch Worte und Bilder, um vom Denken in die Empfindung zu kommen: Ich schaue, gedanklich, auf das Wasser, sehe die Spiegelung des Baumes, der sich bewegenden Blätter. Das Kräuseln der Wellen. Hörst auch du das Zirpen der Insekten? Das Kreischen der Schwalben? Spürst auch du das erfrischende Nass auf deiner Haut? Öffne deine Sinne, entspann dich, nimm wahr, und dann entspann dich noch tiefer, werde weit, verbinde dich ...mit der Lebenskraft, dem craniosacralen Rhythmus, den Tiden ... ob du Cranio gibst oder bekommst, entspann dich, vertraue, lass dich führen ... in der Tiefenentspannung liegt tiefstes Heilungspotential.» Ayurveda-Medizin: «Die heilige Pflanze» «Beruhigen, das ist Brahmi, und dieses Heilkraut kann noch mehr. Es ist nach dem Gott Brahman benannt, der im Hinduismus den höchsten Bewusstseinszustand beschreibt. Gemäss Ayurveda sorgt Brahmi für eine starke Psyche mit hoher Resilienz und verbessert zudem die kognitiven Fähigkeiten sowie die Lernfähigkeit. Neben der psychischen Widerstandskraft stärkt Brahmi aber auch die körperliche Immunität. Bereits die tägliche Einnahme von einem halben Teelöffel des pulverisierten Krautes schenkt neue Lebenskraft und -Freude. Gleichzeitig hat Brahmi eben auch diese beruhigende und angstlösende Wirkung und kann so bei Nervosität und Angststörungen helfen, es ist wirklich sehr hilfreich. Und trotz der beruhigenden Wirkung macht Brahmi nicht müde, du kannst es gut auch am Morgen einnehmen.» 18 Thema: Lavendel

RkJQdWJsaXNoZXIy MzA1MTI=